Heimat » Mariages »'Project Runway' Episode 4 Recap: Matters of Heart

'Project Runway' Episode 4 Recap: Matters of Heart

Advertisement

'Project Runway' Episode 4 Recap: Matters of Heart

Anthony Williams die Suppe Arbeit. Foto: MyLifetime.com

Letzte Nacht Episode von "Project Runway" war herzerwärmend. Kunden der Designer waren alle Frauen, die zutiefst von Herzkreislauferkrankungen betroffen sind.

Diese lebendige Damen haben Herzinfarkte, Transplantationen und Herzschrittmacher alle in relativ jungen Jahren erlebt. Sie verdienen ein großes Kleid. Einige, aber nicht alle, werden sie zu erhalten.

Die Herausforderung: Die Designer von Design-Mentor Tim Gunn angewiesen, einen formalen roten Kleid, die die Frauen, alle Herzkrankheitsüberlebende, kann zu einer Charity-Funktion während der New York Fashion Week tragen erstellen. Seit Campbell-Suppe ist ein Sponsor der Gala, als Teil seiner Campbells Adresse Your Heart-Kampagne, müssen die Designer auch das Unternehmen Branding integrieren in ihre Entwürfe.

Wir haben Suppe Etiketten auf Tragetaschen und Warhols gesehen ... so dass wir hoffen, dass die Resultate sind viel Dampf, und nicht um eine heiße Verwirrung.

Der Bonus: Die gekrönten Designer bekommt seine / ihre Muse der Mode Woche Gala begleiten und der Entwurf wird auch als limitierte Edition Charity-Artikel zum Verkauf auf der offiziellen Website von PR zur ​​Verfügung hergestellt werden. Die Designer sind so aufgeregt, können wir fast das Gefühl der Energie.

Die Twist: Echte Frauen bedeuten echte Kurven. Einige der Designer sind mit Herzklopfen, wenn sie erkennen ihre Modelle sind kein "Größe zwei oder Größe vier." Seth Aaron Henderson, die Christian Dior-liebenden Teilnehmer, besonders hektisch.

Er ärgert sich, als sein vollschlanke Modell besteht auf griechischen Drapierungen. Es ist nicht sein Stil.

"Ein harter fit ist eine gute Lektion. Ich bin froh, dass wir echte Frauen, mit zu arbeiten," Gunn erzählt die Designerin. Henderson ist nicht so sicher. "Ich will meine Mama", sagt er. Wenn Henderson macht es auf der Fashion Week, nicht erwarten, plus-size-Modelle auf dem Rollfeld.

Die Workroom Theater: Jay Nicholas Sario weint er erfuhr, dass sein Mandant, Julie, war technisch tot zwei Minuten nach einem Zusammenbruch in einem Restaurant. Während unsere Lieblings-Designer, Anthony Williams, teilt, dass er seine Mutter mit ihm in Atlanta leben, weil sie Herzerkrankungen und ist so besorgt, für die Kunden gebracht.

"Es ist schlimm genug, sie Herzerkrankungen haben. Jetzt müssen sie gehen raus und haben Heidi und Michael und Nina ihnen sagen, sie schrecklich aussehen in unsere Kleider." Zeit, unsere Herzen auf die Ärmel legen: Anthony, werden wir nie aufhören, dich zu lieben!

Das Guest Judge: Marchesa Designer und Mitbegründer Georgina Chapman. Sie bringt eine atemberaubende und begeisterte Präsenz - sowie eine große Pferdeschwanz - auf die Landebahn.

Die Runway Show: macht uns hungrig. Suppe ist meistens gut (Design) Essen. Etiketten Campbells drehen bis in einige seltsame Orte (Säume, Nähte, am Revers), aber hey, ist die schamlose Product Placement alle für eine Sache. Die besten Looks erinnert uns an eine Tomatenbasis Minestrone, weil, äh, wir wirklich Tomatenbasis Minestrone mögen.

Best Line von einem Richter: Es ist tatsächlich ein Austausch zwischen Heidi Klum und Nina Garcia, der Modedesigner Jesse Lenoirs hassen, aber die Liebe seines Kundenvermögen. "Good Busen", sagt Heidi. "Ja, sehr gut", erklärt Nina.

Wer ist in: Junge Texas Designer Amy Sarabi gewinnt mit einer ätherischen, trägerlosen Kleid, die Richter Michael Kors beschreibt als Inbegriff von Glamour. Jetzt kommt unsere Chance, weiden. Denken Sie daran, wir vor zwei Wochen während der Kartoffelsack Herausforderung herausgegriffen Sarabi als Schlaf Talent.

Warum sind wir nicht überrascht: Mila Hermanovski ist in die Jury drei besten für die dritte Woche in Folge. Wenn sie nicht im Bryant Park für New York Fashion Week Finale PR, werden wir unsere Minestrone kalt trinken. Und wir verachten kalte Suppe.

Wer ist Out: Jesus Estrada, 21, die sich in den unteren drei zum dritten Mal landet. Die Richter wurden in Frage sein Geschmack Stand seit der ersten Woche des Wettbewerbs. Diesmal seiner kurzen, Eng anliegendes Kleid mit Suppe Label Nähte nicht Gala-Party zu lesen. Schlimmer noch, es ist ein Wanderausstellung des Designs Klischees. "Wo soll ich anfangen ?," fragt Kors.

"Er hat eine Checkliste für alles klebrig und integriert sie in ein Outfit." Estrada nimmt seiner Amtsenthebung in Kauf. "Ich habe meine Kunden glücklich. Sie liebte das Kleid", sagt er. "Und ich bin jung, gibt es mehr Zeit, um von Jesus Estrada hören."