Heimat » Mode »Welche Luxury Brand konnte nicht widerstehen Mit Gewalt gegen Frauen in Seine-Anzeigen?

Welche Luxury Brand konnte nicht widerstehen Mit Gewalt gegen Frauen in Seine-Anzeigen?

Advertisement

Welche Luxury Brand konnte nicht widerstehen Mit Gewalt gegen Frauen in Seine-Anzeigen?

Die Standard-Hotelkette wird immer einige Flack für glorifizieren Gewalt gegen Frauen in der neuen Werbekampagne. Die Anzeige in Frage kennzeichnet ein Bild von einer Frau mit dem Gesicht nach unten mit einem Koffer auf sie, Glieder gespreizt und ihr Körper ausgesetzt ist. Es ist ein Kriechen Schuss sicher mit einigen bis Rock-Sicht, und ich bin nicht wirklich sicher, warum es relevant für Hotels. Der Standard: Die Nummer Eins Hotel für einen sexy und Swanky Angriff?

Irgendwie ist der Schuss soll glamourös zu erscheinen, aber es sieht einfach geschmacklos. Die Frau sieht bewusstlos oder tot, die ich nehme an ist sehr sexy? Wie wir zu in der Vergangenheit geschrieben, kann Luxusmarken (in der Regel die Modeindustrie) nicht zu widerstehen mit Bildern von Gewalt in der Familie, ihre Produkte feilbieten. Ich bin nicht sicher, warum Unternehmen überhaupt, das ist eine gute Idee, da häusliche Gewalt ist das Gegenteil von glamourösen, nervös, oder wünschenswert ist.

Die Anzeige hat einige signifikante Pushback, einschließlich einer Change.org Petition, die von feministischen Kultur Blog MakeMeASammich gestartet inspiriert. Die Petition fordert eine Entschuldigung für die Veröffentlichung eine Anzeige, die Gewalt gegen Frauen, die mir vernünftig erscheint trivialisiert.

Die Hotelkette, was das betrifft, ist mit einem nicht-Entschuldigung Schuld-it-on-Kunst Aussage reagiert. Nach ihrer Sprecher, wir sind alle nur falsch interpretiert dieses Kunststück, weil jeder dumm und nicht die High-Stirn genug ist. Claire Darrow, der Creative Director von André Balazs Properties, die den Standard hält, erklärte, dass ihre Anzeigen sind wirklich Kunstwerke. Anscheinend Der Standard "[hingibt] unsere Anzeigen von Kunst, so zu sprechen. Wir wollen zu den Magazinen bei. . . Wir wollen nicht nur zu werben. "

Die in der Anzeige verwendet Bild liegt im One Minute Sculptures, eine Fotoserie des Künstlers Erwin Wurm. Ich denke, das Problem hier kommt von der Intent-wenn das Bild von häuslicher Gewalt als künstlerische Arbeit vorhanden ist, muss es verdienen, aber wenn eine große Firma benutzt ein Bild wie dieses, um ihren Luxus-Produkt zu verkaufen, fast ist es eine Bestätigung.

Dann wieder, es ist nicht ausgeschlossen, dass ich einfach nicht verstehen, weil ich keine Lust genug. Inhaber André Balazs erklärte, dass "[d] ie Zweck dieser Anzeige, an ausgewählten Zielgruppen ausgerichtet ist, um einen Abschluss zu bringen Raffinesse. "Wenn ich nur anspruchsvoll genug, zu glauben, diese Toten suchen, verletzt Frau war ein guter Grund, in einem Hotel übernachten.